Prof. Dr. med. Evelina Tacconelli

Oberärztin

tacconelli_evelina_fullsize

1987- 1992 Studium der Humanmedizin an der katholischen Universität Rom, Italien

1996 Spezialisierung in Infektiologie, katholische Universität Rom, Italien

1997-99 Facharzt in Infektiologie, katholische Universität Rom, Italien

1998 Master in Epidemiology for Public Health operators, “La Sapienza” Universität, Rom, Italien

1999-2013 Assistenzprofessur in Infektiologie, katholische Universität Rom, Italien

2001-2007 Lecturer on medicine an der Harvard School of Medicine und Beth Israel Deaconess Medical Centre, USA

2004 European young Investigator award for excellence in research in Clinical Microbiology and Infectious Diseases

Seit 2010 Vorstandsmitglied der Europäischen Gesellschaft für Infektiologie und Mikrobiologie (ESCMID)

Seit 2015 Mitglied des Clinical Board des Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und gewählte Mitglied der deutschen Gesellschaft für Infektiologie

Seit 2012 Professorin für Infektiologie am Universitätsklinikum Tübingen und Medizinische Direktorin von CIDiC (Comprehensive Infectious Disease Centre Tübingen)

Darüber hinaus ist Prof. Evelina Tacconelli Editor von Lancet Infectious Diseases, Clinical Microbiology and Infection und Journal of Antimicrobial Chemotherapy